Plakat Kopie
St. Hubertus Schützenbruderschaft Bahnhof Reken e. V.

Herzlich Willkommen bei der St. Hubertus Schützenbruderschaft Bahnhof-Reken e.V. 

IMG 7192

Hier finden Sie alle Aktuellen Informationen, Termine und Fotos rund um unsere Schützenbruderschaft.

 

Aktiv wie eh und je – auch ohne König – Familienradtour 2016

holiday 737838 1280

Die St. Hubertus Schützenbruderschaft Bahnhof Reken lädt am kommenden Sonntag 07.08.2016 alle Rekener Familien und Mitbürger zur jährlichen Familienradtour ein.
Gestartet wird um 11 Uhr am Vereinslokal Up´n halven Weg mit dem Drahtesel. 
Bei hoffentlich sonnigem Wetter schlängelt sich die kinderfreundliche Tour durch das schöne Rekener Land – Treu dem Motto unseres Oberst: „kurze Wege“
Für eine zwischenzeitliche Stärkung und Abkühlung ist gesorgt, lässt der Festausschuss verkünden. 

Als Abschlussziel wird die Kusebachhütte angefahren, wo der Tag mit Leckerem vom Grill ausklingt.

 

Die St. Hubertus Schützenbruderschaft Bahnhof Reken lädt am kommenden Sonntag 07.08.2016 alle Rekener Familien und Mitbürger zur jährlichen Familienradtour ein.

Gestartet wird um 11 Uhr am Vereinslokal Up´n halven Weg mit dem Drahtesel.

Bei hoffentlich sonnigem Wetter schlängelt sich die kinderfreundliche Tour durch das schöne Rekener Land – Treu dem Motto unseres Oberst: „kurze Wege“

Für eine zwischenzeitliche Stärkung und Abkühlung ist gesorgt, lässt der Festausschuss verkünden.

Als Abschlussziel wird die Kusebachhütte angefahren, wo der Tag mit Leckerem vom Grill ausklingt.

Die St. Hubertus Schützenbrüder feiern ohne König

20160704 215652 resized


Nach mehreren erfolglosen Versuchen durch Clemens Wenning, am Schützenfestmontag noch ein Vereinsmitglied zum Königschuß zu animieren,
feierte die St. Hubertus Schützenbruderschaft das Schützenfest ohne König.

Doch was ist ein Schützenfest ohne König?

Dieses Problem hat aber nicht nur die St. Hubertus Schützenbruderschaft, sondern auch viele Schützenvereine und Bruderschaften im ganzen Bundesgebiet.

Immer weniger Vereinsmitglieder wagen den entscheidenden Schritt zur Vogelstange.

Doch wenn jeder sagt „Ich nicht, lass es jemand anderen machen“ dann passiert es, dass von über 600 Mitgliedern keiner den Vogel abschießt und ohne König gefeiert werden muss.

Jeder der in einem Verein ist, sollte auch ein wenig Verantwortung übernehmen, denn es kann nicht richtig sein, das nur eine Hand voll Personen den Verein am Leben halten und Aufgaben übernehmen.

Jedes Mitglied hat die Pflicht dazu beizutragen, dass der Verein lebt.
Ein Verein ist eine Gemeinschaft und lebt von seinen Mitgliedern. Geht diese verloren, wird das Vereinswesen irgendwann aussterben.

Doch was ist unsere Gesellschaft ohne Vereine?

Wir Mitglieder können was dagegen tun.
Seid bereit wieder Aufgaben und Verantwortung zu übernehmen. 

Das gilt nicht nur für die St. Hubertus Schützenbrüder, sondern für alle Vereine und deren Mitglieder.

Artikel: J. Illerhues

Bahnhof Reken feiert Heimatfest

Da bis um 16.30 Uhr kein König ermittelt werden konnte wird das Schießen abgebrochen und es wir ein Heimatfest gefeiert.

2016 07 04 16.39.59

 

Am Wochenende gehts rund in Bahnhof Reken

Das Kinderschützenfest ist in diesem Jahr ins Wasser gefallen, das Schützenfest wird es nicht. Das versprechen die Hubertus Schützenbrüder.
Und das Kinderschützenfest wird nachgeholt.
Viele festliche Aktivitäten haben bereits stattgefunden und finden nun am kommenden Wochenede ihren krönenden Abschluss für das amtierende
Throngefolge Königin Hermine Fragemann und König Andreas Schwerhoff, sowie Susanne Schwerhoff und Frank Buik, Sandra Buik und Werner Fragemann.

11058280 880617812017660 6937643208732052109 o

 Das Programm des Schützenfestes gibs hier.

Kinderschützenfest - Wer folgt auf Lia Marie und Noah?

Vog2

 

Auch in diesem Jahr werden die Schützenfestfeierlichkeiten in Bahnhof Reken (2. bis 4. Juli) wieder durch das Kinderschützenfest eingeleitet:
Am Samstag, 25. Juni sucht die St. Hubertus Schützenbruderschaft bereits zum neunten Mal einen Kinderkönig. Im Vorjahr nahmen 112 Rekener Kinder und Jungschützen ab 6 Jahren an der Aktion teil, bei der mit einem Lasergewehr auf den Vogel gezielt wird und die Unterhaltung der Kids durch viele Attraktionen und Spielangebote im Vordergrund steht.
Treffpunkt ist um 14.30 Uhr am Festzelt auf dem Bahnhofsgelände, und natürlich hoffen die Hubertus-Schützen auf eine ähnliche Beteiligung der Jugend wie vor zwölf Monaten. Nach der Anmeldung und der Begrüßung durch Pastor Thomas Hatwig startet der Wettbewerb an der Laserschussanlage. Wenn die Nachfolger für das amtierende Kinderkönigspaar Lia Marie Jarzyna und Noah Jakob gefunden sind, erfolgt die Proklamation des neuen Königs.
Ab 17.30 Uhr lädt die Bruderschaft zur Vorparade ein. Wie auch im Vorjahr wird es hierzu Freibier geben.

Schützenfest Samstag - jetzt Stehtisch reservieren -

In gemütlicher Runde mit Freunden einen tollen Abend verbringen,
in netter Biergartenatmosphäre ein kühles Getränk trinken, tolle Musik erleben….

Stehtisch

Wir reservieren für euch am Samstag den 02.07.2016
einen großen Stehtisch bis 22 Uhr in unserem Festzelt.
Wer mag, kann sich ein 5 Liter Bierfässchen dazu bestellen
oder ein frischgezapftes Kaltgetränk an der Theke erwerben.
Für eine kostenlose Reservierung aber auch für Fragen steht euch
Henrik Löbbing (0157/71732733) zur Verfügung
Anmeldeschluss ist der 28.06.2016

Schützenfest 2016

Plakat

Hier finden Sie das Plakat mit Programmfolge zum Download

 

Dateien:
Plakat Schützenfest 2016 mit Programmfolge Beliebt

Download



Erstelldatum
Dateigröße
Downloads
2016-06-18
1.74 MB
237

Dullendienstag 2016 Beliebt

Download



Erstelldatum
Dateigröße
Downloads
2016-06-18
2.82 MB
221

Fahnenschläger besuchen den Kettlerhof

IMG 20160611 WA0013 1465670280997

An Sonntag den 05.06.2016 besuchten die Fahnenschläger den Kettlerhof. Sie verbrachten dort einen schönen, Erlebnisreichen Tag.

>>>hier geht es zu den Bildern

Hubi ist aus seinem Winterschlaf erwacht

13322187 1048342101911896 8072258640401343977 n

 

 

Diözesanjungschützentag in Horstmar

P1060087

Am kommenden Sonntag 22.05.2016 findet der diesjährige Diözesanjungschützentag in Horstmar statt. Die Fahnenschläger der St. Hubertus Schützenbruderschaft Bahnhof Reken werden mit 3 Teams am Wettbewerb in der Klasse "Münsterländer Art" teilnehmen Alle interessierten Schützenbrüder und deren Familien sind herzlich eingeladen einen wundervollen und hoffentlich erfolgreichen Tag mit der Bruderschaft zu verbringen.
Treffpunkt ist um 9.15 Uhr auf dem Parkplatz der alten Gaststätte "Zum Jägerhof"

Das Königspaar bekommt ein Schild

081

Frank Buik, Werner Fragemann, König Andreas Schwerhoff, Königin Hermine Fragemann, Susanne Schwerhoff, Sandra Buik (v.l.n.r.).

Seit einigen Jahren ist ein schon Tradition dem Königspaar ein Schild mit Namen und Jahreszahl in den Vorgarten zu stellen. Auch in diesem Jahr fand sich eine Gruppe um Nobert Schäfer zusammen, um die von ihm angefertigten Schilder bei der Königin und beim König aufzustellen.
Ca. 20 Personen machten sich am Freitag den 19.02.2016 mit den Schildern auf den Weg.
Zuerst wurde das Schild im Vorgarten der Königin aufgestellt (in diesem Jahr erstmalig mit Beleuchtung). Danach bekamen Sandra und Frank Buik, zu Ihrer Überraschung auch ein Schild.
Zu guter Letzt ging es zum König Andreas (Schwelle) wo man wieder mit Hilfe einer Ramme und Wasserwaage das Schild aufstellte.
Nach getaner Arbeit ließ man den Abend im Keller des Königs ausklingen.

>>>>hier gibt es Bilder vom Schilder aufstellen