Plakat Kopie
St. Hubertus Schützenbruderschaft Bahnhof Reken e. V.

Kinderkönigspaare der vergangenen Jahre

Kinderschützenfest 2013

Königliche Zeiten in Bahnhof Reken

sfbr2013 023

 

Auch in diesem Jahr sind die Aktivitäten rund um die große Schützenparty in Bahnhof Reken (6. bis 8. Juli) wieder durch ein Kinderschützenfest eingeleitet worden.

Bereits zum sechsten Mal hat die St. Hubertus Schützenbruderschaft, die gleichermaßen auf die Tradition wie auf den Fortschritt setzt und eine intensive Jugendarbeit betreibt, einen Kinderkönig vor einer stattlichen Zuschauerkulisse ermittelt.

150 Rekener Kinder und Jungschützen ab 6 Jahren nahmen an der Aktion teil, bei der mit einem Lasergewehr auf den Vogel gezielt wurde und die Unterhaltung der Kids durch viele Spielangebote eindeutig im Vordergrund stand.

In einem spannenden Stechen setzte sich die sechsjährige Stella Köppen nach etwas mehr als einer Stunde mit ruhiger Hand und sicherem Auge durch, erhielt die begehrte Königskette und erwählte ihren siebenjährigen Schulkollegen Malte Buik zum Regenten an ihrer Seite.

Die beiden Jung-Majestäten gewöhnten sich übrigens sehr schnell an ihre neuen Rollen, wie der Brudermeister Clemens Wenning mit geschultem Auge feststellte: „Ganz schön souverän, wie Stella und Malte bei der Parade hinter der Vereinsfahne hermarschiert sind und den Applaus des Publikums entgegen genommen haben.“

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen